Wickrath

Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie (Abkürzung: KFO) ist ein Teilbereich der Zahnmedizin. Sie dient der Behandlung und Vorbeugung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Man geht davon aus, dass 50-60% aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland kieferorthopädisch behandelt werden müssen. Die Behandlungsmethode ist je nach kieferorthopädischem Problem unterschiedlich. Häufig reicht eine Behandlung mit Zahnspangen aus, wobei herausnehmbare von festsitzenden Spangen unterschieden werden. Eine spezielle Variante ist die Behandlung mit Invisalign, einer durchsichtigen Kunststoffschiene, die vor allem bei Erwachsenen verwendet werden. Damit lassen sich kleine und mittlere Zahnfehlstellungen korrigieren.